Sie sind hier: Karriere + Perspektiv.. / Studium

Betriebe in Ihrer Nähe

Login für Innungstischler

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login:
Passwort:

Die Arbeitsplätze des Tischlers

In den Werkstätten und Betrieben des Tischlerhandwerks und auf Bau- und Montagestellen beim Kunden, außerhalb der Werkstatt.

Lehrstellen/Praktika

TSD-Ausbildungsblog

Studieren – eine weitere Möglichkeit zum Karrierestart

© Hochschule Rosenheim


Mit der Fachhochschulreife oder dem Abitur in der Tasche gibt es sehr viele Möglichkeiten zu studieren. Diejenigen, die den Beruf Tischler erlernt haben, möchten während oder auch nach dem Studium die Verbindung zum Tischlerberuf oft nicht abbrechen. So haben viele Innenarchitekten, Gestalter und Designer zunächst Tischler gelernt, um so nicht nur theoretische Studienkenntnisse vorweisen zu können, sondern auch auf Praxiserfahrung zurückgreifen zu können. In ähnlicher Weise verfahren viele Studenten, die zum Beispiel als Berufsschullehrer tätig werden möchten. Aber auch für das Holztechnik-Studium ist eine Lehre als Basis immer gut.
Eine echte Alternative zu einem Vollzeitstudium sind ausbildungs- und praxisintegrierende Studiengänge. Schulabgänger und Studierwillige finden auch im Tischlerhandwerk entsprechende Angebote.

Weitere Informationen zu Vollzeit-Studiengängen:

Weitere Informationen zu ausbildungsbegleitenden Studiengängen: