Arbeits- und Gesundheitsschutz



Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) veröffentlichte am 16. April 2020 den „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard“. Dieser definiert einen bundesweit einheitlichen Mindeststandard für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und bestimmt den konkreten Anforderungsrahmen für den Arbeitsschutz. Ergänzend dazu wurden von der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) branchenspezifische Handlungshilfen herausgegeben welche auf Basis der BMAS-Empfehlungen angepasst wurden.
Die entsprechenden Dokumenten können Sie hier herunterladen.

Zusätzlich finden Sie in den geschützten PDF-Dokumenten eine Betriebsanweisung „Coronavirus Disease“ inkl. BZgA-Hygienetipps, eine Vorlage zur Gefährdungsbeurteilung sowie eine Liste mit wichtigen Verhaltensregeln für Handwerker mit Kundenkontakt.  Die Betriebsanweisungen sollten in Waschräumen/Waschstellen und möglichst auch in den Aufenthalts- /Pausenräumen ausgehängt und außerdem den Baustellenunterlagen beigefügt werden.  Anhand der Betriebsanweisung sind zudem alle Mitarbeiter zu unterweisen. Die Sicherheitsunterweisung ist schriftlich zu dokumentieren.


TRGS 519 - Asbest
Infoblatt ZDB, März 2020

Weitere Fachinformationen und Downloads finden Sie im Bereich Betriebstechnik.